Affiliate  |  Presse
zurück
Wassertrinken bremst den Appetit

Viel Wasser trinken hilft beim Abnehmen. Was im Volksmund schon länger als Diät-Geheimtipp kursiert, bestätigt nun erstmals eine klinische Studie von US-Forschern der American Chemical Society.

 

48 Probanden im Alter zwischen 55 und 75 Jahren wurden per Zufall in zwei Gruppen geteilt: Die Eine trank vor jeder Mahlzeit zwei Gläser Wasser, was die andere nicht tat. Die Wassertrinker verloren dadurch im Zeitraum von 3 Monaten mit exakt der selben kalorienreduzierten Ernährung im Durchschnitt 2,3 Kilo mehr als die Teilnehmer der anderen Gruppe. Die Wissenschaftler erklären diese gewichtsreduzierende Wirkung mit der Tatsache, dass Wasser den Magen ohne jegliche Kalorien füllt und man dadurch automatisch weniger Hunger hat und somit weniger isst.

Frühere Studien belegten, dass Teilnehmer der Untersuchung, die vor dem Essen zwei große Gläser Wasser tranken, anschließend geschätzte 75 bis 90 Kilokalorien weniger aufnahmen.

Seite drucken
Zurück
Erfolge
 

Jasna, 57 Jahre

»Bevor ich mit dem Ernährungsprogramm »Die 90-Tage-Diät« begonnen hatte, frühstückte ich nie etwas und aß wirklich gar nichts bis zum Abendessen. Aber: Wenn ich nach 19.00 Uhr von der Arbeit nach Hause kam, habe ich den ganzen Kühlschrank geplündert und alles verdrückt, was ringsum zu finden war. Ich war tagsüber....«

test
 BMI-Rechner
 

Hier geht''s zum kostenlosen BMI-Rechner

Ermitteln Sie Ihren Body Mass Index (BMI) mit Hilfe unseres BMI-Rechners

Zahlungsmöglichkeiten
  Paypal
  Überweisung